Nutzen Sie jetzt die Vorteile der Digitalen Fabrik mit dem Fenestration Industry Interface FENml

Was wäre, wenn

  • Sie die Kosten für die Entwicklung eigener Schnittstellen für Software und Geräte praktisch eliminieren könnten?
  • Sie reichhaltige Daten von und zu Ihrer Software und Ihren Geräten weitergeben könnten?
  • Alle Ihre Lieferanten die Lagerbestände ihrer Produkte in Ihren Werken verwalten könnten?
  • Sie keine Bestellungen mehr ausgeben, keine Lieferantenpreise, Rechnungen oder Lieferscheine eingeben müssen?
  • Sie Teillieferungen sehen könnten, sobald ein Lieferant einen Packzettel eingibt?
  • Sie alle Informationen von allen Ihren Lieferanten in einer Anwendung einsehen könnten?

All dies können Sie jetzt mit FENml tun

Nennen Sie es die Digitale Fabrik. Nennen Sie es das Internet der Dinge. Nennen Sie es Industrie 4.0. Nennen Sie es eine Schnittstelle. Was zählt, ist, dass Sie alle oben genannten Fähigkeiten jetzt mit der FeneVision Manufacturing Language (FenML) erreichen können. FenML hat sich seit fast fünf Jahren im Einsatz bewährt und ist eine Open-Source-Standardschnittstelle für die Fensterkonstruktionsbranche. Es funktioniert mit jedem ERP System, nicht nur mit FeneVision.

Die Vorteile von FENml sparen Ihnen Zeit und Geld

FENml macht es einfacher, Mitarbeiter zu schulen und Fehler zu reduzieren! Sie erhalten diese Vorteile ohne zusätzliche IT-Infrastruktur. FENml ist Cloud-basiert und wird von uns gehostet und verwaltet. Fragen Sie beim Kauf von Software oder Systemen oder bei der Auswahl von Lieferanten, ob diese FENml unterstützen.

Häufig gestellte Fragen

F: Was ist FENml?

A: FENml steht für Fenestration Manufacturing Language‘ Es ist ein Basisstandard, mit dem alle Maschinen, Software und Lieferanten kommunizieren können.

F: Warum sollte ein Glasverarbeiter oder Fensterhersteller FENml benötigen?

A: Stellen Sie sich vor, dass alle Maschinen in Ihrer Anlage, unabhängig von Hersteller oder Typ,auf genau dieselbe Weise kommunizieren, ohne dass für jede einzelne Maschine proprietäre Schnittstellen erforderlich sind – Das kann FENml leisten.

F: Was genau ist Industrie 4.0?

A: Industrie 4.0 ist die vierte industrielle Revolution. Die bezieht sich auf den aktuellen Trend des Datenaustauschs in der Fertigungstechnologie, einschließlich des Internets der Dinge (IoT). Die erste industrielle Revolution begann Ende des 18. Jahrhunderts mit der Einführung von wasser- und dampfgetriebenen Fertigungsanlagen. Die zweite industrielle Revolution begann zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit Massenproduktivität, Fließbändern und Elektrizität. Die dritte industrielle Revolution fand in jüngerer Zeit mit Computern und Automatisierung statt.

F: Was also ist IoT?

A: Das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) ist die Vernetzung von physischen Geräten, die mit Elektronik, Software und Sensoren ausgestattet sind und die Erfassung und den Austausch von Daten ermöglichen.

F: Was haben Industrie 4.0 und das IoT mit FENml zu tun?

A: IoT-Geräte und -Protokolle können die Kommunikation von Systemen ermöglichen. Die Geräte können Daten wie Alarme, Temperaturen, Stromverbrauch, Vibrationen, Betriebsarten, Zykluszeiten und mehr erfassen und weiterleiten. Diese Datenpunkte können dann analysiert werden, um Informationen zu liefern, die zukünftige Geschäftsentscheidungen beeinflussen.

F: Wie erhalten Sie die Daten?

A: Geräte, die das IoT nutzen, kommunizieren mit dem Benutzer. Diese Geräte sind im Allgemeinen einfacher und billiger, da die schwere Arbeit von Servern in der Cloud erledigt wird.

Industriehändler? So profitieren Sie von FENml

Eliminieren Sie manuelle Eingaben

Mit FENml werden Aufträge automatisch von Ihrem Kunden zu Ihnen und von System zu System importiert. Es ist nicht mehr nötig gemailten oder gefaxten Bestellungen manuell einzugeben.

Reduzieren Sie Anrufe bei Ihren CSRs

FENml leitet die Informationen zum Auftragsstatus zurück in das ERP-System des Kunden. Ihre Kunden können ihren aktuellen Bestellstatus direkt im System sehen, ohne zum Telefon greifen zu müssen und Ihren Kundenbetreuern wertvolle Zeit zu nehmen.

Schneller bezahlt werden

Ihre Rechnungen werden automatisch in das System Ihres Kunden importiert, anstatt darauf zu warten, dass jemand sie manuell eingibt.

Produktion nach Kundenbedarf planen

Mit FENml haben Sie die Möglichkeit, den aktuellen Bestand und die zukünftige Nutzung Ihres Kunden zu sehen. Das bedeutet, dass Sie die Produktionsplanung auf der Grundlage dessen optimieren können, was Ihre Kunden benötigen, und nicht nur das, was sie bestellt haben.

Ihre Preisgestaltung in den Systemen Ihrer Kunden

Eliminieren Sie diese unangenehmen Gespräche mit Kunden, wenn die alte Preisgestaltung in ihrem System nicht mit Ihren aktuellen Preisen übereinstimmt. Mit FENml sind die Preise in den Systemen Ihrer Kunden auf dem neuesten Stand, und die Bestellpreise sind genau.

Frage AJ

AJ Piscitelli
Geschäftsentwicklung, FENml und FeneTech Cloud Services
E-Mail
330.954.7513

AJ Piscatelli | Fenetech Cloud Services