FeneVision ERP Module

AUFTRAGSBEARBEITUNG, TRACKING UND LOGISTIK

FeneVision WEB

FeneVision WEB, komplett integriert in FeneVision CORE, bietet die voll grafische Eingabe von Angeboten und Aufträgen via Internet, für Ihre Händler und Endkunden. Diese können ihre Aufträge komplett über dieses System eingeben, bearbeiten, verfolgen, inklusive Auftragsstati, Liefertermine oder Auftragshistorien. Dazu ist keine spezielle Konfiguration erforderlich: Artikeldaten, Optionen, Preise, Restriktionskontrollen werden hierzu automatisch vom Haupt ERP System auf einen Webserver publiziert. So kann sichergestellt werden, dass das System immer auf dem letzten Stand ist.

FeneVision Tracking

Die FeneVision Tracking Module erlauben es, eine exakte Produktionsverfolgung an den einzelnen Stationen im Werk durchzuführen – das System liefert so genaue Statusinformationen in Echtzeit. Die Applikation verfügt über spezielle Funktionen und kann überall im Werk eingesetzt werden, unterstützt durch Barcode oder Touchscreen.

FeneVision Tracking liefert dazu wichtige Statusinformationen an das Business Intelligence Modul, um hier genaueste Analysen und Reporting über den aktuellen Stand der Produktion zu erhalten. Dabei können Nachläufer oder Bruchscheiben zu jeder Zeit, an jeder Station gemeldet werden, die dann automatisch in den Prozess zurückintegriert werden.

FeneVision Trucking

Wie kann man den Lieferprozess schneller und effizienter planen und durchführen?  FeneVision Trucking wurde speziell für die Glasverarbeitung und den Fensterbau konzipiert und entwickelt. Es erlaubt die genaue Planung von Touren, LKWs und bietet die Möglichkeit alle notwendigen Logistikdokumente direkt im Werk, an Ort und Stelle zu erstellen. Eventuelle Bruchscheiben oder Rückläufer können auch an diesen Stationen direkt gemeldet werden.

Das FeneVision Trucking System wurde zusammen mit dem Produktionsverfolgungssystem TRACKING entwickelt – beide Systeme arbeiten Hand in Hand und sind für jeden modernen Produktionsbetrieb unerlässlich.

FeneVision Delivery

Hierbei handelt es sich um eine eigene Entwicklung unter dem Apple Betriebssystem OS-X, durchgeführt im Hause FeneTech. Die mobile Lieferplanung stellt dem Lieferpersonal die gesamte Liefer- und Logistikdokumentation elektronisch auf einem iPad zur Verfügung. Da eine spezielle Datenbank auf dem mobilen Gerät alle Informationen sammelt, ist es für die LKW Fahrer nicht notwendig, mit dem Internet verbunden zu sein, was einen erheblichen Vorteil darstellt. Der Endkunde kann seine Unterschrift direkt auf das Tablet setzen und erhält dann automatisch eine Kopie per Email, sobald eine 3G oder 4G Verbindung besteht. Ansonsten werden alle Informationen versendet, sobald das mobile Gerät Kontakt mit dem Hausnetzwerk hat. Es ist auch möglich, Bruchscheiben unterwegs zu melden und diese dann online nachzubestellen. Außerdem kann die Abrechnung an den Kunden auch über dieses Tool voll automatisch abgewickelt werden, während der LKW sich immer noch im Lieferprozess befindet.

OPTIMIERUNG

FeneVision OPTI

Bei einer effizienten Zuschnittoptimierung zählt jede Scheibe.  FeneVision OPTI stellt dies sicher. Das System kann entweder eigenständig als stand-alone System arbeiten, oder ist ein integraler Funktionsteil der gesamten FeneVision ERP Lösung. Es gibt darüberhinaus Varianten des Systems, wie OPTI-Glass, OPTI-Break, OPTI-Temp sowie OPTI-Load.

FeneVision Lineale Optimierung

Mit der linealen Optimierung von FeneTech können erhebliche Vorteile erzielt werden. Hier gilt es nicht nur Verschnittquoten zu senken, Profile einzusparen, aber auch kostengünstig zu arbeiten. Die lineale Optimierung leistet hier ihren wertvollen Beitrag diese Ziele zu erreichen. Das System kann komplett konfiguriert werden in punkto Parameter, sowie individuelle Kosten- und Einheitenparameter.

FeneVision MAX-Opt Lineale Optimierung

FeneVision MAX-Opt packt das Problem der linearen Optimierung an der Wurzel. Es musste ein System her, was dazu in der Lage ist und flexibel genug ist, über mehrere Lose hinweg zu optimieren. Mit dieser Methode können weitere Kosten durch Material- und Personaleinsatz reduziert werden. MAX-Opt ist gerade für kleinere Produktionslose geeignet und ist eigentlich ein MUSS für jeden Fensterbauer, der kostenbewusst arbeiten will.

DESIGNER

FeneVision CAD Designer

Hier handelt es sich um ein komplett integriertes und multi-user CAD System für die Bearbeitung von Modellscheiben. Das System bietet hier zahllose Funktionen, wie z.B. die Möglichkeit Lochbohrungen, Ausschnitte, Rundecken, sowie andere Bearbeitungen grafisch an die zu produzierende Scheibe zu positionieren.

Diese können sowohl rechteckig als auch Modellscheiben sein. Anschließend stellt das System eine Multi-Layer DXF Datei zur Verfügung, die sowohl für den Kunden (als Zeichnung), als auch für die spätere Produktion via CNC Bearbeitungszentrum benötigt wird. Darüberhinaus stellt das CAD einen kompletten Bearbeitungskatalog für Kanten zur Verfügung, wie z.B. Kante poliert, Kante gesäumt, Facettenschliff, Gehrungskanten, usw.

Der Benutzer kann diesen Bearbeitungskatalog auch eigenständig ausweiten und weitere Bearbeitungen, je nach Bedarf, hinzufügen. Die gesamte Preisberechnung ist voll automatisch gesteuert, aufgrund der erfassten CAD Zeichnung – so können zahlreiche Fehler vermieden werden. Der FeneVision CAD Designer ist “glasfreundlich” und kennt damit die Komplexität der Glasaufbauten, sei es mehrstufige VSG Scheiben, sowie Isolierglasscheiben, die auch aus mehreren Subaufbauten, inklusive ESG oder VSG bestehen. Das System ist sehr intuitiv zu bedienen und fordert keinerlei CAD Erfahrung durch den Mitarbeiter.

FeneVision Duschtürenkonfigurator

Der Duschtürenkonfigurator, eine Option, ist ebenfalls voll integriert in FeneVision ERP und wurde entwickelt, um komplexe Duschtürenkonfigurationen, sei es mit oder ohne Profile, am grafischen Bildschirm zu erfassen. Dabei können auch sogenannte Templates für Standardkonfigurationen erstellt und abgespeichert werden – zur späteren erneuten Nutzung. Dazu gehören natürlich nicht nur die Gläser samt Lochbohrungen, Kantenbearbeitungen und Ausschnitten, sondern auch das gesamte Zubehör, wie Schließeinrichtungen, Griffe und Scharniere.

Der Duschtürenkonfigurator kann dazu vollkommen unabhängig von Zubehörherstellern arbeiten und bietet hier dem Benutzer alle Optionen. Die erfasst Konfiguration kann sowohl as 2D aber auch als 3D Version dargestellt und ausgedruckt werden und die Preiskalkulation aller Komponenten erfolgt automatisch.

Eine Duschtürenkonfiguration kann in der FeneVision CORE Auftragserfassung auch zusammen mit anderen Produkten erfasst werden, wie z.B. eine Isolierglaseinheit und die nächste Position kann dann eine komplexe Duschtürenkonfiguration sein. Alle Arbeitsschritte werden, wie bei anderen Produkten auch, von der integrierten Kapazitätsplanung sofort bei Eingabe voll automatisch terminiert, inklusive jeden Produktionsschritt.

FeneVision Opening Designer

Fenster- und Türenbau kann einfach, aber auch komplex sein. Nichtsdestotrotz war es noch nie so einfach wie mit dem Opening Designer von FeneTech. Hier können komplexe Fenstersysteme am grafischen Bildschirm konfiguriert werden und zur erneuten Benutzung abgespeichert werden. Der Opening Designer ist eine optionale Komponente des FeneVision ERP Systems.

FeneVision Bay & Bow Designer

Der FeneVision Bay & Bow Designer wurde speziell für das Design von komplexen Bay & Bow Fensterkonfigurationen entwickelt und ist Bestandteil von FeneVision CORE. Nach dem Design dieser Konfigurationen werden die Stücklisten der zu produzierenden Komponenten (Profile, Gläser, Beschläge, etc.) automatisch ermitteln und zur Produktion terminiert.

FIBU INTEGRATION

FeneVision FIBU Schnittstellen

FeneVision ERP bietet zahlreiche Schnittstellen zu bewährten FIBU Systemen, die am Markt erhältlich sind.

Diese Schnittstellen verfügen in der Regel über einen bi-direktionalen Informationsfluß und können auch für jeden Fall individuell angepasst werden. Schnittstellen, die FeneTech momentan nicht als Standard zur Verfügung hat, können bei Bedarf entwickelt werden.